Sie sind hier: Buchproduktion / Digitaldruck/ Offsetdruck / Spiralbindung
Mittwoch, 29.06.2016
Die Ring-, Spiral- oder auch Drahtkammbindung

Die Ring-, Spiral- oder auch Drahtkammbindung ist eine preisgünstige und sehr stabile Bindungsart. Die gefertigten Produkte besitzen ein hervorragendes Aufschlagverhalten. Der Einsatz einer Spirale als Bindelement, macht es problemlos möglich,

unterschiedlichste Materialien ein zu binden. Sollte es erforderlich sein, Seiten zu aktualisieren und deshalb zu tauschen, ist das durch das Auftrennen der Spirale kostengünstig möglich, denn es muss nicht das gesamte Dokument neu produziert werden.

In unserem Unternehmen kommen hauptsächlich Spiralen aus Metall zum Einsatz, es können aber auch Kunststoffspiralen verarbeitet werden.

In der Hauptsache findet die Spiralbindung bei technischen Dokumentationen und anderen Arbeitshandbüchern ihre Anwendung. Der Anwendungsbereich kennt kaum Grenzen und so fertigen wir auch Bücher mit dieser Bindeart. (siehe Wire-Book)

Spiralbindung mit Klappe

Spiralbindung mit Klappe – hier kann je nach Kundenwunsch das Deckblatt sowie die Rückseite mit einer Klappe gefertigt werden. Dort können dann weitere Informationen untergebracht werden. Bei der Farbauswahl der Spiralen, sind generell kaum Grenzen gesetzt.

Ein Nachteil der sehr beliebten Bindeart ist der Platzverlust durch die notwendige Lochung, um die Spirale einbringen zu können.

Sie können in unserer Firma natürlich auch Ihren ganz persönlichen Kalender fertigen lassen und müssen dabei Ihrer Fantasie keine Grenzen setzten. Auch hierbei kommt die Spiralbindung zur Anwendung.